J e t z t  e r h ä l t l i c h

Aktuelle Ausgabe: Nr. 125
1. November bis 30. November - 12. Jahrgang

T I T E L  Nahrung fürs Gehirn

Wir alle wissen, dass Ernährung einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit hat. Bestimmte Essverhalten können unserem Körper schaden, aber beeinflussen sie auch unsere Gehirnleistung? Neue wissenschaftliche Studien gehen der Frage nach. Foto: Jakub Kapusnak // unsplash.com

 

Die aktuelle Ausgabe


JEDEN MONAT NEU!

                                       
Interessant!
Aufregend!
Geschenkt!

Die aktuelle Ausgabe
_______________________________________________________________________________

TITEL


Mit Humor ist das Leben leichter

Humor macht das Leben leichter, kann die Perspektive verändern und andere zum Lachen bringen. Wer Humor
hat, der ist definitiv im Vorteil. Doch keine Sorge für alle anderen, denn Studien zeigen, dass jeder von uns
Humor lernen kann. Foto: Freshh Connection // unsplash.com
 

KUNST & KULTUR

Debbie Harry

Am 14. Oktober sind Debbie Harrys Memoiren erschienen – mit »Face it« (zu deutsch: »Sieh' es ein«) blickt die
Musik-, Mode- und Kunstikone auf ihr bewegtes Leben zurück, in dem unter anderem auch Pop-Art-Künstler Andy
Warhol eine wichtige Rolle spielte. Foto: Privat

 

TECHNIK



Die Stadt von morgen

Die Mobilität im Jahr 2019 scheint sich rasant zu verändern: E-Roller soweit das Auge reicht, massenweise Verkehr und Staus in der Stadt, überall Menschen, zu Fuß, in Bus oder Bahn oder auf dem Fahrrad. Neue Mobilitäts-konzepte verändern die Urbanität und könnten unser Leben nachhaltig beeinflussen. Foto: Kellepics // pixabay.com

______________________________________________________________________________

KLEINE WELT


Kinderarmut in Industrieländern

In Deutschland gibt es zahlreiche Kinder, die in ärmlichen Verhältnissen aufwachsen und auf viel verzichten müssen. Untersuchungen zeigen, dass diese jungen Menschen auch langfristig mit Armut kämpfen müssen und weitaus chancenloser sind als Kinder aus der Mittelschicht.
Foto
: Bessi // pixabay.com

 

TREND

Wenn Persönlichkeit und Tätigkeit verschmelzen

Ein Zustand, der extrem beglückend und gleichzeitig entspannend ist, in dem Raum und Zeit vollends egal sind und man sich im Hier und Jetzt seiner Aufgabe widmet. Gibt es nicht? Gibt es doch! Er nennt sich Flow, ist nicht erzwingbar, doch jeder von uns hat die Fähigkeit, diesem Gefühl ganz nah zu kommen. Foto: bridgesward // pixabay.com
 

MUNDART


Süße Kreationen aus aller Welt

Andere Länder, anderes Weihnachtsgebäck. Es müssen nicht immer Vanillekipferl, Zimtsterne oder Butterplätzchen sein. Wer Lust hat, auch mal über den Tellerrand hinaus zu naschen, kann sich hier ein paar Inspirationen für eine etwas andere Weihnachtsbäckerei holen. Foto: Bruna Branco // unsplash.com