J e t z t  e r h ä l t l i c h

Aktuelle Ausgabe: Ausgabe 91
1. Juni bis 30. Juni - 9. Jahrgang

T I T E L  Lebe wild! - Human Rewilding
Nicht nur Hund und Katze sind heutzutage domestiziert – auch der Mensch ist streng genommen zu einem zahmen Erden-bewohner geworden, der sich im Laufe seiner Entwicklung an sein Lebensumfeld angepasst hat. Human Rewilding soll diesen Prozess umkehren. Foto: pixabay.de

  

Die aktuelle Ausgabe


JEDEN MONAT NEU!

                                       
Interessant!
Aufregend!
Geschenkt!

Das aktuelle Heft zum

_______________________________________________________________________________

Titel

Geo-Engineering

Der Klimawandel macht unserer Erde zunehmend zu schaffen. Mithilfe verschiedener Methoden lassen sich die klimatischen Abläufe beeinflussen – doch was nützt es und welche Nebenwirkungen haben die Eingriffe in die Natur? Foto: Sylvie Bouchard / fotolia.com


 

Trend

Die neue Währung im Netz

Instagram & Co. ist für viele „Digital Natives“ heutzutage unerlässlich. Likes und Followers heiß begehrt. Doch die Transparenz im Netz kann auch ihre Schattenseiten haben, wie am Beispiel von Model Essena O'Neill. Foto: Sreenshot

 

Kunst & Kultur

Geliebtes Bauhaus

Was ist das Bauhaus? Eine Epoche, eine Stilrichtung, eine Idee, ein Konzept?! Die Frage, wie man schon ver- muten kann, ist nicht so einfach zu beantworten und das Bauhaus lässt sich nicht in einen der Begriffe quetschen. Foto: pixabay.de

______________________________________________________________________________

Global

Granny Au-pair

Michaela Hansen schuf mit „Granny Aupair“ eine Platt-
form, die es Frauen ermög-licht, neue Wege zu gehen, interessante Menschen kennenzulernen und neue Kulturen zu entdecken - als Leihoma in Gastfamilien auf
der ganzen Welt.
Foto: Marion Döring

 

Mobil

Google Cars

Welcher Junge hat sich nicht so einen Kumpel wie „K.I.T.T.“ gewünscht mit dem man auf vier Rädern durch dick und dünn cruisen kann? Im be- rühmten Silicon Valley in Kali- fornien tüfteln seit Jahren kluge Köpfe an der Lösung sogenannter Nutzungskon-zepte. Foto: Google

 

Mundart

Mehr als nur Honig

Ein unerklärliches Phänomen macht den Bienen schwer zu schaffen. Seit den 1990er Jahren mel- den Imker in den industriali- sierten Ländern in Europa, den USA und in Asien das Verschwinden von tausenden Bienenvölkern. Foto: Imhoof/Lieckfeld - More than honey